Poker

Möglicherweise haben Sie einen Gedanken oder eine Frage im Kopf, auf die Sie Antworten benötigen. Sie sind also großartig darin, Online-Pokerspiele zu spielen, und haben das Handwerk des Spiels selbst gemeistert. Hinzu kommt Ihre Nutzung des Online-Poker-Quotenrechners, der es Ihnen ermöglicht, mit einem größeren Prozentsatz, sagen wir in etwa 80 % der Fälle, mehr zu gewinnen. Sie fragen sich vielleicht, ob es möglich wäre, aus Online-Pokerspielen ein Geschäft zu machen? Kann ich mich voll und ganz darauf als meine unmittelbare Einnahmequelle verlassen?

Ich habe diese persönliche Erfahrung, die ich mit Ihnen teilen möchte, als mich in meinem frühen Alter von 22 Jahren, als ich an einem bestimmten College unterrichtete, einer meiner Schüler einlud, sich ihnen anzuschließen, während sie Spaß im Casino hatten. Ich sagte mir: „Ich war noch nie in einem Casino und ich wollte erleben, wie es sich anfühlt, in einem zu sein.“ Ich schloss mich der Gruppe an, wo sie sich beim Betreten aufteilten und zu den verschiedenen Spielen gingen, die dort anwesend waren. Ein Schüler ging zum Baccarat-Tisch und begann zu spielen. Ein anderer Student ging an den Blackjack-Tisch, wo er anfing, Nebenwetten zu machen, bis er die Gelegenheit bekam, als einer der Hauptspieler zu sitzen. Der dritte ging zum Pokertisch, wo er sofort sitzen und spielen konnte. Ich ging herum und beobachtete, als ich diesen Typen traf, der viele Chips bei sich hatte. Wenn man den Nennwert der Chips mitzählt, waren das keine einfachen 10er, 20er oder sogar 30er. Er hatte Chips im Wert von 100 und sogar 1000 bei sich. Ich begrüßte ihn und sagte zu ihm: “Sie haben eine riesige Menge da, Sir!” Er antwortete: “Weißt du was, das ist, was ich beruflich mache.” Erstaunt über seine Antwort, hätte ich nie gedacht, dass das Spielen im Casino eine Einkommensquelle für eine Person sein könnte.

Worauf weise ich hin? Es ist schlicht und einfach. Wenn Sie gut im Online-Poker spielen und die Kunst beherrschen, können Sie daraus immer ein Geschäft machen. Denken Sie daran, dass der Vorteil von Online-Poker darin besteht, dass Sie es bequem von zu Hause aus spielen können. Sie müssen nicht physisch reisen, kein Bad nehmen, keine Ausgaben für den Transport machen, sondern sich einfach zurücklehnen und vor Ihrem Bildschirm entspannen. Sie müssen sich nur anmelden und das war’s. Außerdem lassen Sie sich nicht von den anderen Spielern einschüchtern, die mit Ihnen spielen; keine Notwendigkeit, Trinkgelder an den Dealer zu zahlen, falls Sie gewinnen; die Rate ist viel niedriger. Kurz gesagt, Sie bekommen Ihr Geld und haben es für sich. Natürlich müssen Sie nur daran denken, dass Ihr Online-Pokerspiel entweder mit Ihrem Bankkonto, Ihrer Kredit-/Debitkarte oder Ihrem PayPal-Konto verbunden oder verknüpft ist. Geld fließt einfach ohne Verzögerung in Ihre Tasche. Nun, hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht auch beachten sollten:

Schenken Sie dem Spiel 100 % Ihrer Aufmerksamkeit und Konzentration
Lesen und üben Sie das Spiel immer so oft wie möglich
Spielen Sie mit dem Geldbetrag, den Sie sich leisten können, zu verlieren
Spielen Sie in Räumen, in denen nur wenige Fische auf dem Tisch spielen.

Wenn Sie also daran denken, Online-Poker zu spielen und es zu Ihrer Haupteinnahmequelle zu machen, würde ich einfach sagen: Machen Sie es! Es gibt nichts zu verlieren, solange Sie wissen, dass Sie bei jeder Runde oder Hand eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 80 % haben.